Motorsport. Südafrikanische Rallye-Meisterschaft: Weijs und Degandt feiern Platz zwei der Fahrermeisterschaft

Gleich doppelt jubeln durften Hans Weijs (ZA) und sein Beifahrer Björn Degandt (ZA) am Ende der Bela-Bela-Rallye. Das Duo im Volkswagen Polo S2000 gewann nicht nur den letzten Lauf der südafrikanischen Rallye-Meisterschaft. Es sicherte sich mit dem Erfolg auch Platz zwei in der Gesamtwertung. „Einen schöneren Saisonabschluss kann man sich kaum wünschen', sagte Weijs. Den ersten Platz der Fahrermeisterschaft hatten sich die beiden Südafrikaner Leeroy Poulter/Elvéne Coetzee (ZA/ZA, Toyota) bereits beim vorletzten Saison-Lauf gesichert. (dpp-AutoReporter)

09:30 Uhr
24.11.14
Kontaktformular
diese Seite Drucken

REWA Werbedruck

 
REWA Marketing druckt für Sie schnell und auch in geringen Stückzahlen.

REWA Marketing übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. Es gelten die AGB für alle Nutzer von Kfzgenial.de.
Copyright © 2015 by REWA Marketing. Alle Rechte vorbehalten.